top of page
  • yvonne

Endlich geht's wieder los *.*

Aktualisiert: 10. März 2023

Sobald die Sonne sich ab und zu wieder gezeigt hat und die Tage ein bisschen länger wurden, hat man uns natürlich in jeder freien Minute im Garten gefunden ;-) Wir müssen uns mit dem Fertigstellen unseres Gemüsegartens auch ein bisschen beeilen, damit wir diesen Sommer richtig loslegen können :)

Es war echt viel Arbeit den Boden umzugraben und anschließend eine erste Umrandung zu bauen, aber dann waren wir soweit, dass wir endlich Erde bestellen konnten! 6,3t haben wir zum Höhenausgleich

des Beets mit Schaufel und Schubkarre hin und her geschleppt... Aber es sieht echt super aus. Jetzt müssen wir noch die 6 Beete einfassen und Pappe und gute Erde auffüllen.

Unsere selbstgebauten Hochbeete sind schon befüllt und die Kinder haben schon Zwiebeln, Möhren und Radieschen gesät:)

Unser Wohnzimmer gleicht einer kleinen Pflanzenanzucht - überall stehen kleine Töpfchen und sprießen erste Jungpflanzen! Ich freu mich mega auf die ganzen unterschiedlichen Chilis und Tomaten und und und!:)

Vielleicht fragt ihr euch, was diese Stangen am Beet sollen.. Zurecht :-D Wir wollen Drahtseile über dem Beet spannen, damit wir Stützen für unsere rankenden Pflanzen einfacher anbringen können - mal gucken, ob es klappt!


Inzwischen wird auch jedes Brot bei uns selbstgebacken und wir probieren immer wieder neue Kombinationen aus - und es ist wirklich soooo einfach und schmeckt 1000 Mal besser <3


Seit ein paar Tagen haben wir auch zwei neue Mitbewohner bei den Kaninchen. Sie sind keine deutschen Widder, haben aber auch Schlappohren. Das 10-Monate alte Pärchen musste leider von seinen Besitzern abgegeben werden, da sie ihre Familie in Syrien nach dem Erdbeben unterstützen und die Tiere nicht mitnehmen konnten. Über eine Freundin kamen die Beiden dann zu uns: Der Rammler heißt Pascha und die kleine Maus hat noch keinen Namen. Vielleicht fällt euch ja ein guter Name ein :) Schreibt es doch einfach in die Kommentare! ;)


Im Garten haben wir dieses Jahr noch einige Projekte und für das Projekt "Baumhaus" musste ein alter, kranker Apfelbaum schon Äste lassen. Das Holz wird gelagert und auf dem Rest Stamm wird ein Plateau errichtet mit einem kleinen Baumhaus für unsere Kids. Mal schauen wie es am Ende aussieht. Außerdem soll noch eine Schaukel gebaut werden und eine weitere Feuerstelle entstehen. Die Wachteln bekommen einen neuen Stall und der alte Stall wird zur Hundehütte umgebaut ;)

Vielleicht können wir diesen Sommer auch noch einige neue Bewohner begrüßen, aber mehr verraten wir noch nicht;-)

Also...




Begleitet uns auf unserem Weg zurück in die Zukunft - Back to the roots!



Bis zum nächsten Mal!



21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page